Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Freizeit Freizeittipps Hanau: Unvergessliche Erlebnisse

Hanau: Unvergessliche Erlebnisse

Anmeldungen für Ferienspiele und das Sommercamp sind ab sofort möglich

Auch diesem Sommer bietet die Stadt Hanau wieder Ferienspiele für Kinder von 6 bis 11 Jahren und das Sommercamp für Teenager im Alter von 12 bis 16 Jahren an. Zeitraum für alle Standorte wird die zweite bis fünfte Sommerferienwoche, vom 26. Juli bis zum 20. August sein. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
“Wenn es die Pandemie-Bedingungen zulassen, werden die Betreuerinnen und Betreuer von Kaleidoskop wieder im Auftrag der Stadt Hanau ein altersgerechtes Programm auf die Beine stellen, das den Kindern und Jugendlichen unvergessliche Erlebnisse bietet”, sagt Bürgermeister Axel Weiss-Thiel. “Wir freuen uns sehr, den Familien in Hanau diese Angebot – auch unter diesen erschwerten Bedingungen machen zu können.” Geplant sind unter anderem Floß- und Kanufahrten, Beachvolleyball-Workshops, Standorttage, standortübergreifende Tage, und Besuche der örtlichen Feuerwehr.
Die Durchführung solcher Angebote unterliegt, wie die Ferienspiele selbst, der dynamischen Lage der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Hygienevorschriften und Verordnungen. In welcher Form genau die Ferienspiele in Hanau stattfinden werden ist noch nicht ganz klar und hängt maßgeblich von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab.
Folgende Standorte sind bisher geplant:
Wilhelmsbad: Herbert-Dröse-Stadion, Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren
Großauheim: Lindenauschule, Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren
Steinheim: Eppsteinschule, Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren (26. Juli bis 6. August)
Klein-Auheim: Eugen-Kaiser-Schule, Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren (9. bis 20. August)
SommerCamp: Pestalozzischule, Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren
Die Onlineanmeldung finden Interessierte unter www.kaleidoskop.info/ferienangebote . Die telefonische Anmeldung ist immer mittwochs von 10 bis 14 Uhr möglich (Telefon 069 – 9590 9017 oder 01515 – 058 6152).
Durch den noch nicht vorhersehbaren Verlauf der Corona-Pandemie behält sich die Stadt Hanau vor, die Sommerferienspiele zur Sicherheit der Teilnehmenden abzusagen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein