Freitag, 7. Oktober 2022
's Blättsche Freizeit Kultur Musik für #HANAUDAHEIM - Online- Adventskalender ist gestartet

Musik für #HANAUDAHEIM – Online- Adventskalender ist gestartet

AKTUELLHeute zu hören hinter Türchen 9: der Steinheimer Musiker Jörg Sanders im Oak Barrels in Hanau. Anclicken , reinschauen und sich ein bisschen Musik und Pub-Feeling per Stream nach Hause holen.

Ohne Kunst- und Kultur ist es still – nicht nur die heimischen Künstler vermissen die Live-Bühne, genauso geht es den Fans von Live-Musik. Euch auch? Dann klickt hinter die Türchen des neuen, virtuellen Adventskalenders von #HANAUDAHEIM und schaut euch die Auftritte lokaler Künstler, am PC zuhause oder mobil per Handy, an.

“We are the World” sangen unterschiedliche US-Musiker, 1985 zusammen beim Live-AID-Konzert, um Geld für hungernde Menschen in Äthiopien zu sammeln. Seitdem ist dies einer der Klassiker unter den Weihnachtssongs. Der Text hat an Aktualität auch 2020 nichts verloren. Der Steinheimer Jörg Sanders – sonst jährlich mit seinem Projekt J. Sanders & friends live auf der Hanauer Weihnachtsmarktbühne – erwartet seine Fans hinter Türchen 3 mit diesem Song, wie gewohnt sehr hörenswert und gekonnt interpretiert.

Bewundern konnte man bereits die Band The Companions hinter Türchen 1 bei der Wirtschaft im Hof und den Musiker Marvin Scondo hinter Türchen 2 im Unverpackt-Laden Mittendrin am Marktplatz.
Jörg Sanders war im QX_eleven am Freiheitsplatz.

#HANAUDAHEIM i st eine Initiative der Stadt Hanau, bei der lokale Bands und Musiker an verschiedenen Stätten in Hanau live spielen und dies gestreamt wird – also ein digitaler Lieferdienst für zu Hause. Die Plattform möchte Einzelhandel, Gastronomie und freischaffende Menschen unterstützen und so mit den Menschen zuhause zusammenbringen. Im Veranstaltungskalender gibt es noch vieles mehr wie Live-Lesungen, Konzerte oder auch Kochkurse.

Unser Tipp: anklicken , reinschauen, anhören und sich ein bisschen Adventsstimmung per Stream nach Hause holen.

Bilder: Jörg Sanders/Facebook, BiggiTrost

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein