Sonntag, 7. August 2022
's Blättsche Gebabbel An Klein-Auheim vorbei gerauscht

An Klein-Auheim vorbei gerauscht

Eine nicht ganz ernst gemeinte, aber wahre, Schilderung eines Kurzstopps

Es ist wieder Montag. Fast zehn Klein-Auheimer werden sich heute Abend wieder auf ihren Feierabend freuen und sie sind umweltschonend unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Dank Odenwaldbahn können sie von Hanau kommend gegen 23.40 Uhr am Bahnhof in Klein-Auheim aussteigen, dann geht’s zu Fuß weiter oder mit dem abgestellten Roller, dem Fahrrad oder auch dem Auto.

Es sei denn…

Tja, es sei denn, es passiert das Gleiche wie am vergangenen Montagabend. Fröhlich (oder eben nicht fröhlich) können sie dem Klein-Auheimer Bahnhof oder auch dort wartenden Angehörigen zuwinken, denn er Zug rauscht mit unverminderter Geschwindigkeit am Bahnhof vorbei. Zum Stillstand kommt er erst auf den Gleisen in Höhe der Gaststätte “Woipress”.

Pech gehabt, der Lokführer hat Klein-Auheim übersehen und der Weg ging weiter ins benachbarte Hainstadt. Rund zehn Leute, so berichtet Mitfahrer N., die eigentlich in Klein-Auheim aussteigen wollten, mussten nun kreativ sein und sich etwas überlegen, wie sie den Rückweg nach Klein-Auheim antreten.

Tja, es mag ein Zufallstreffer gewesen sein, weil “in der Regel hält die Odenwaldbahn zuverlässig in Klein-Auheim, wenn es auf dem Plan steht”. Mitnichten war das am vergangenen Montagabend so. Zu gern wären die Klein-Auheimer beim unfreiwilligen Kurzstopp ausgestiegen und wären auf den Schreck hin erst mal in die nahe “Woipress” gegangen, um “e bissie was zu esse un zu trinke”. Doch montags und dienstags ist Ruhetag. Schade aber auch.

Wie unsere Redaktion aus zuverlässigen Quellen erfuhr, sind alle “Abgeschobenen” aus Hainstadt im liebenswerten Klein-Auheim gut angekommen und freuen sich schon auf heute Abend kurz nach halb zwölf…

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein