Freitag, 23. April 2021
's Blättsche Gebabbel Mundart "Nur wahre Freunde könne sich zoffe"

“Nur wahre Freunde könne sich zoffe”

Herbert Peper in seinem Protokoll von 2006 zur 1200-Jahr-Feier von Auheim

In seim Brodokoll vun 2006 beim CV hoat de Herbert Peper die Sach’ mit dem AA odder oa moal vun ner annern Seid beleucht. Nachfolgend, was er heute vor 15 Jahren zum Besten gab.


1200 Jahre Auheim feiern mir,
drum hat mer gedacht, mir bringe hier
ein Symbol um zu zeige, dass mir ja zwaa,
in der Mitte getrennt, genau dorch de Maa.

Zwaa aas, die innenanner verschlunge,
hat mer fer besonners schee befunne.
Mer könnt’s auch einzelig sage,
A A , des wär dann in Kleinkindersprache.

Für mich sieht’s aus, als hätte se sich verbisse,
ich find des Symbol doch ganz schee ……. bescheiden.
Doch hat des Ganze etwas Gutes,
darum bin ich auch frohen Mutes.

Des sinn die Farbe die gewählt,
un uff die mehr ganz stark zählt.
Mer hat für blau und grün entschiede,
damit bei uns herrscht auch der Friede.

Denn grün und blau hier zwei Vereine,
schon ewig trennt, niemals vereine.
Doch bin ich ganz ehrlich, ich sag’s hier ganz offe:
Nur wahre Freunde könne sich zoffe.

Denn wer sich neckt, liebt sich bekanntlich,
un wer sich liebt, werd niemals grandisch.
Drum erheb ich mein Glas jetzt uff Klanaam,
denn die Staanemer sinn schon lange dehaam.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein