Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Lokales 28-Jährige tot aufgefunden

28-Jährige tot aufgefunden

Tötungsdelikt: Ehemann kommt in Untersuchungshaft

Nach dem Auffinden des Leichnams einer 28-Jährigen am Dienstagvormittag gegen elf Uhr an einem Teich im Bereich der “Gänsbrüh” bei Rodgau-Dudenhofen wurde der Ehemann vorläufig festgenommen . Die Frau aus Obertshausen wurde bereits obduziert; sie hatte erhebliche Kopfverletzungen. Das teilt die Polizei mit.

Nach Feststellung des dringenden Tatverdachts wurde der 34-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Mittwochnachmittag zur richterlichen Vorführung gebracht. Es erging Untersuchungshaftbefehl wegen Verdachts des Totschlags und der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Bei der Absuche des Geländes waren auch der Polizeihubschrauber und Hunde im Einsatz.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei dauern an. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die zwischen Montagnacht und Dienstagvormittag im Bereich “Gänsbrüh” Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden unter der Rufnummer 069 – 8098-1234 erbeten.

Archivbild: beko

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein