Freitag, 2. Dezember 2022
's Blättsche Lokales Geschwindigkeit wird kontrolliert

Geschwindigkeit wird kontrolliert

Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in dieser Woche die Einhaltung der Tempolimits vorwiegend auf Wildgefahren- und Unfallhäufungsstrecken. Darüber hinaus messen die Kollegen vor Kindergärten und vor einer Schule zum Schutz der schwächeren Verkehrsteilnehmer. Hier geht es um die Unversehrtheit von Kindern und ihren Betreuern beziehungsweise Lehrkräften.

Wie das Polizeipräsidium Südosthessen mitteilt, sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten geplant:

Montag, 30. November: Steinheim, Ludwigstraße (Kindergarten); L 3199, Gemarkung Bad Orb, in Richtung Burgjoss (Wild- und Unfallgefahrenstrecke); L 3309, Gemarkung Großkrotzenburg, in Richtung Großkrotzenburg (Unfallgefahrenstrecke); B 45, Dieburg Richtung Hanau, Ausbauende Hanau-Steinheim (Unfallgefahrenstrecke).

Dienstag, 1. Dezember: BAB A 66, AS Bad Soden-Salmünster, in Richtung Frankfurt (Unfallgefahrenstrecke); Hanau-Großauheim, Ernst-Barthel-Straße (Schule); L 3178, Bad Soden-Salmünster, in Richtung Hausen (Unfallgefahrenstrecke); B 45, Dieburg Richtung Hanau, Ausbauende Hanau-Steinheim (Unfallgefahrenstrecke).

Mittwoch, 2. Dezember: L 3121, Gemarkung Seligenstadt, in Fahrtrichtung Seligenstadt (Wild- und Unfallgefahrenstrecke); B 448, Gemarkung Offenbach, in Richtung Offenbach (Unfallgefahrenstrecke); L 3117, Gemarkung Neu-Isenburg, in Richtung Gravenbruch (Unfallgefahrenstrecke); B 43 a, Hanau in Richtung Fulda, AS Hanau-Hafen (Unfallgefahrenstrecke).

Donnerstag, 3. Dezember: Hanau-Steinheim, Pfaffenbrunnenstraße (Kindergarten); L 3217, Gemarkung Wächtersbach, in Richtung Gründau (Unfallgefahrenstrecke); L 3328, Gemarkung Maintal-Dörnigheim, in Richtung Kesselstadt (Lärmschutz); B 43 a, Hanau in Richtung Fulda, AS Hanau-Hafen (Unfallgefahrenstrecke).

Freitag, 4. Dezember: B 43 a, Hanau in Richtung Fulda, AS Hanau-Hafen (Unfallgefahrenstrecke).

Samstag, 5. und Sonntag, 6. Dezember: B 43 a, Hanau in Richtung Fulda, AS Hanau-Hafen (Unfallgefahrenstrecke).

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein