Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Eier an die Hauswand des Hanauer OB

Eier an die Hauswand des Hanauer OB

Fachkommissariat für Staatsschutzdelikte eingeschaltet / Wer hat was beobachtet?

Unbekannte haben am Samstagabend mehrere rohe Eier gegen das Wohnhaus des Hanauer Oberbürgermeisters an der Kirschbaumallee geworfen, wobei ein Schaden von rund 150 Euro entstanden ist. Tatzeit dürfte nach ersten Erkenntnissen gegen 18.45 Uhr gewesen sein.

Die Polizei schließt nicht aus, dass die Sachbeschädigung einen politischen Hintergrund haben könnte, weshalb das Fachkommissariat für Staatsschutzdelikte die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

Wer zu der betreffenden Zeit verdächtige Personen beobachtet hat, wird gebeten, sich an die Hanauer Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06181- 100-123 zu wenden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein