Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Sellestadt: Schlumber-Fastnacht lebt - auch 2021

Sellestadt: Schlumber-Fastnacht lebt – auch 2021

Digitales Gemeinschafts-Fastnachtsprogramm in Seligenstadt für 6. Februar geplant

Auch wenn im Moment viele nicht oder noch nicht an die „Fünfte Jahreszeit“ denken, rückt die Fastnachtszeit immer näher.

Manchen wird die Schlumber-Fastnacht fehlen, es wird keine Sitzungen geben, kein Prinzenpaar, keine Hexenrummel und kein Rosenmontagszug.

Doch es gibt gute Nachrichten, die Schlumber müssen auch im Jahr 2021 nicht auf ihre Fastnacht verzichten. Bereits seit Monaten bereiten der Heimatbund Seligenstadt, die Seligenstädter Fastnachtsfreunde, die kfd-Seligenstadt, die TGS-Karneval-Abteilung und die Harmonie Froschhausen ein buntes Fastnachts-Programm in einem neuen, modernen Format vor.

„Fernseh‘ an und mitgemacht, wir feiern Sellestädter Fassenacht“

Fastnacht 2021 in Seligenstadt.
Auf eine besondere Fastnachtssaison 2021 bereiten sich die Schlumber vor. Bilder: beko

Unter dem Motto „Fernseh‘ an und mitgemacht, wir feiern Sellestädter Fassenacht“ gibt es erstmalig ein digitales Gemeinschafts-Fastnachtsprogramm, das am Samstag, 6. Februar, ab 19.11 Uhr über den YouTube-Kanal “SchlumberschauTV” zu sehen ist. Die beteiligten Vereine haben Einiges an Überraschungen geplant und sind stolz, dass sich so viele Fastnachter bereit erklärt haben mitzumachen.

Ganz wichtig, alle Filmaufnahmen sind „Coronakonform“ aufgezeichnet worden, unter Einhaltung aller vorgegebenen Bestimmungen, ohne Publikum, zum Großteil im Freien und wenn in geschlossenen Räumen, dann mit dem notwendigen Abstand.

Weitere Informationen über das Projekt werden in den kommenden Wochen veröffentlicht, so beispielsweise, wie, wann und wo der Film zu sehen ist. Alle Fastnachter können sich schon heute über ein buntes, lustiges, abwechslungsreiches Programm freuen.

Info: Demnächst auch Berichte aus Hainburg, Seligenstadt und Mainhausen im Blättsche. Ihr habt was Interessantes: redaktion@blaettsche.de

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein