Freitag, 7. Oktober 2022
's Blättsche Lokales Einwohnermeldeamt bietet wieder Samstags-Termine an

Einwohnermeldeamt bietet wieder Samstags-Termine an

Terminstau im Seligenstädter Bürgeramt abgearbeitet

Im Bürgeramt an der Frankfurter Straße hatten die coronabedingten Schließungen und Einschränkungen für erheblichen Terminstau, sowohl im Einwohnermeldewesen als auch bei der Kfz-Zulassungsstelle, gesorgt.
„Mittlerweile haben wir den abgearbeitet und vergeben Termine sogar oft am gleichen Tag“, zeigt sich Erster Stadtrat Michael Gerheim als zuständiger Dezernent erleichtert.

Möglich wurde das durch die Einführung eines Online-Services, einer Online-Terminvergabe, einer räumlichen Umorganisation, dem großen Einsatz der Belegschaft und mehrerer geöffneter Samstage, an denen ausschließlich Ausweise ausgegeben wurden.

Nun wird das Bürgeramt auch an Samstagen wieder für alle Belange des Einwohnermeldewesens öffnen. Der erste geöffnete Samstag (von 9 bis 11 Uhr) ist der 13. März. Von da an werden etwa alle drei Wochen auf Wunsch samstags Termine vergeben. Welche genau zur Verfügung stehen, ist auf der städtischen Homepage (www.seligenstadt.de ) einzusehen.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist nach wie vor eine Terminvereinbarung verpflichtend, genau wie das Tragen medizinischer Masken und das Einhalten von Abständen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein