Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Kinder vor Gewalt und Missbrauch schützen!

Kinder vor Gewalt und Missbrauch schützen!

Die Coronakrise könnte laut Bundeskriminalamt zu einer Gewalt-Zunahme führen

Laut polizeilicher Kriminalstatistik sind mehr Kinder Opfer von sexueller Gewalt geworden. Die Coronakrise könnte laut Bundeskriminalamt (BKA) zu einer Gewalt-Zunahme führen. Die Zahlen sind alarmierend: Mehr Jungen und Mädchen wurden im vergangenen Jahr Opfer von sexueller Gewalt. Die polizeiliche Kriminalstatistik registrierte 15.936 Fälle, im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg von mehr als 1.000 Fällen.

Sexueller Missbrauch von Kindern nimmt zu

Zudem stieg die Zahl der gemeldeten Fälle der Verbreitung von Kinderpornografie: 12.262 Fälle registriert die Statistik, eine Steigerung um 65 Prozent.

Umso mehr sind Webinarangebote für die Kinder, Eltern und Fachkräfte wichtig.

Die Warteliste der Bundesgeschäftsstelle Sicher-Stark ist lang. Smartphones und Tablets fehlen in keiner Grundschule und Kita mehr. Für Lehrkräfte und Eltern stellen sich dabei viele Fragen: Ab wann ist ein Kind reif genug für ein eigenes Smartphone? Kann man die Geräte kindersicher einstellen? Wie kann man eine schnelle Internetverbindung bekommen?  Welche Regeln zur Nutzung sollte man für Kinder aufstellen? Wo können Kinder gefahrlos surfen? Welche Netzwerke sind sicher? Wie schützen wir die Kinder richtig? Wie schützen wir unsere Kinder vor Pädophile im Netz?

Die Bundesgeschäftsstelle Sicher-Stark bietet umfangreiche Materialien, die diese Lehrerfragen / Elternfragen in Webinaren beantworten. Die Bundesgeschäftsstelle hat dazu passende Produkte  herausgesucht, mit denen Kinder geschützt und kompetent begleitet werden.

Hintergrund
Die Sicher-Stark-Organisation steht für eine der führenden Non-Profit-Organisationen auf dem Gebiet der Gewaltprävention in Familienzentren, Kitas, Kita plus, Kindertageseinrichtungen, Familienbildungsstätten und Grundschulen für moderne zielgerichtete Kommunikation und hochkarätige Präventionsexperten. In Deutschland ist das Sicher-Stark-Team längst eine feste Größe, wenn es um anspruchsvolle Veranstaltungen zu dem sensiblen Bereich des Kinderschutzes geht. Mit pädagogisch und polizeilich hoch qualifizierten Experten führt das Sicher-Stark-Team in ganz Deutschland Präventionskurse, Fachkräftefortbildungen, Webinare und Vorträge für Kinder durch und leistet somit seinen Beitrag zum Kinderschutz. Über 500.000 Kinder, Eltern und Fachkräfte konnten bereits deutschlandweit geschult werden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein