Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales B 43a: Ein- und Ausfahrt gesperrt

B 43a: Ein- und Ausfahrt gesperrt

Wildpark-Besucher sollten auf Umleitungen achten

Die notwendigen Kampfmittelsondierungen im Vorfeld zu den beabsichtigten Sanierungsarbeiten an den Anschlussrampen der B 43 a bei Hanau sind erfolgreich abgeschlossen. Nunmehr kann, wie geplant, mit den Straßenbauarbeiten begonnen werden. Wie bereits mitgeteilt, starten die Arbeiten an der Anschlussstelle (AS) Hanau-Klein-Auheim.

Damit die Verkehrsteilnehmer möglichst wenig Komfort einbüßen müssen, werden die Arbeiten wiederum am Wochenende ausgeführt. In der Zeit von Freitag, 25. Juni, etwa 22 Uhr bis Montag, 28. Juni, etwa fünf Uhr kann an der Anschlussstelle dann nicht mehr in Fahrtrichtung Dieburg ausgefahren und in Fahrtrichtung Fulda aufgefahren werden.

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die U10. Über die K 200 Fasaneriestraße wird der Verkehr über den Pfützenweg in Klein-Auheim bis zur Anschlussstelle Steinheim geführt. Bild: privat (Hessen mobil)

Eine Umleitung wird über die U 15 eingerichtet und ausgeschildert. Hierfür wird bereits an der vorgelagerten AS Hanau-Steinheim auf die Sperrung hingewiesen und eine Ausfahrt empfohlen.

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die U 10. Über die K 200 “Fasaneriestraße” wird der Verkehr bis zur nächsten Anschlussstelle Hanau-Steinheim geführt.

Sollten die Arbeiten schneller als geplant durchgeführt werden können, werden die Sperrungen natürlich auch entsprechend früher wieder aufgehoben.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer, sich auf die geänderte Verkehrsführung rechtzeitig einzustellen. Insbesondere die Besucher des Wildparks “Alte Fasanerie” werden um Beachtung der Umleitungsempfehlung gebeten.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein