Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Lokales Corona-Kontrollen in Hanau

Corona-Kontrollen in Hanau

Erneut gemeinsame Aktion zur Einhaltung der Corona-Vorschriften

Infektionsketten brechen und die lebenswichtige Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems gewährleisten: Das ist das übergeordnete Ziel der derzeitigen Corona-Kontrollen, die seit vielen Tagen verstärkt in Hessen wahrgenommen werden können.

Gemeinsam mit den Sicherheitspartnern aus Kommunen und Verkehrsverbünden finden gezielte Kontrolltätigkeiten im Öffentlichen Personennahverkehr, im Einzelhandel oder bei größeren Veranstaltungen statt. Jüngst erfolgten Schwerpunktkontrollen, die auch in Hanau durchgeführt wurden.

Hierzu waren am Mittwoch erneut Mitarbeiter des Hanauer Ordnungsamtes, des örtlichen Verkehrsbetrieb Hanauer Straßenbahn sowie Polizeibeamte gemeinsam in der Stadt unterwegs.

Bürger nehmen Maßnahmen durchweg positiv auf

Bei den Kontrollen von 10 bis 14.30 Uhr wurden zunächst Busfahrgäste am Freiheitsplatz auf die 3-G-Regel hin überprüft. Von mehr als 600 Personen hatten 20 keinen entsprechenden Nachweis; auf sie kommen nun Ordnungsgelder zu.

Die Maßnahmen wurden durch die Bürger durchweg positiv aufgenommen.

Im zweiten Abschnitt wurden fünf Lokalitäten (Dienstleister, Gaststätten, Spielhallen) ebenfalls hinsichtlich der jeweils geltenden Corona-Regeln kontrolliert. Bei den hier angetroffenen 36 Personen schlugen letztlich nochmals drei Ordnungswidrigkeiten und mit einem gefälschten Impfausweis auch eine Straftat zu Buche.

Dass die stetigen Kontrollen Wirkung zeigen, verdeutlicht auch die sinkende Verstoß-Quote: Waren es bei der Aktion am Freitag, 3. Dezember, noch fünf Prozent, so lag der Wert nun bei rund drei Prozent. Die engagierte und enge Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Stellen ist immens wichtig und soll auch bei künftigen Kontrollen dieser Art beibehalten werden, so das Resümee der Kontrollkräfte.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein