Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Freizeit Freizeittipps Weihnachtscircus in Steinheim geht weiter

Weihnachtscircus in Steinheim geht weiter

Aktuelles Programm wird noch bis zum 6. Januar angeboten

Update vom 23. Dezember:
Wie Reiner Bohländer vom Steinheimer Gewerbeverein aktuell mitteilt, kann – nach den gültigen Corona-Regeln in Hessen – der Weihnachtscircus in Steinheim auch über den 28. Dezember hinaus fortsetzt werden. Somit kann die Veranstaltung, wie geplant, bis zum 6. Januar stattfinden.

Crazy Wilson ist mit der Todesradnummer vertreten. Bild: privat

Der Circus ist in Steinheim angekommen und hat mit dem Aufbau auf dem Burggartengelände/Kreuzweg begonnen. Den Aufführungen beim Hanauer Weihnachtscircus zwischen dem 17. Dezember und 6. Januar steht nichts mehr im Wege, auch nicht die aktuelle Pandemie-Lage, wie Organisator, zweiter Vorsitzender des Steinheimer Gewerbevereins und neuer IgSV-Chef Reiner Bohländer gegenüber der ‘s Blättsche-Redaktion kundtut. Veranstaltet wird der Weihnachtscircus vom Gewerbeverein Steinheim und dem Circus Barus.

Crazy Wilson ist mit der Todesradnummer vertreten. Bild: privat

Die Vorstellungen mit tollen Artisten werden jeweils um 16 Uhr nach der 2G-Regel stattfinden und die Besucherzahl wird auf 249 Personen (Fassungsvermögen im Zelt wären etwa 700 Personen) beschränkt. Selbstverständlich wird auch die Weihnachtsgeschichte wieder ihren Platz haben.

Durch die über dem Boden ins Zelt geblasene Warmluft, welche dann nach oben steigt und auch eventuelle Aerosole mit nach oben nimmt, welche dann über die offenen Zeltmasten Austritt sehen wir hier eine große Sicherheit für die Besucher.

Das aktuelle Programm beim zehnten Hanauer Weihnachtscircus musste etwas verändert werden, da das Duo mit der Todesradnummer bei ihrer letzten Vorstellung in Bulgarien verunglückt ist.

Hier konnten die Verantwortlichen in Steinheim mit Crazy Wilson, welcher mehrere Jahre im Circus Krone als eine der Attraktionen gearbeitet hat und auch mit dieser Nummer, mit dem silbernen Clown in Monte Carlo beim Circusfestival ausgezeichnet wurde, einen internationalen Topact verpflichten. Außerdem dabei sind natürlich Clown Marcello, der wieder für Stimmung sorgen wird, Jada Ross mit der “Magic-Show” und viele andere Akteure.

Für die anderen Vorstellungen gibt es Karten im Vorverkauf (Kinder zwischen 14 und 26 Euro, Erwachsene zwischen 18 und 30 Euro) unter folgendem Link: circus-barus.reservix.de/events oder bei Optik Stephan, Ludwigstraße 78, in Steinheim. Vorstellungen sind Montag bis Freitag um 16 Uhr, samstags und sonntags um 14 und 18 Uhr. Am 24. Dezember ist keine Vorstellung. Die Silvesterparty muss wegen der Coronapandemie ausfallen.

Montag und Freitag sind Rabatt-Tage. Karten bestellen kann man unter der Hotline 0177 390 73 55.

>> Die Redaktion unseres Regionalportals ‘s Blättsche verlost noch einmal fünf mal zwei Eintrittskarten an diejenigen, die bis heute, 30. Dezember, 24 Uhr, eine E-Mail schreiben an beko@blaettsche.de mit dem Betreff “Hanauer Weihnachtscircus 2021”, der Anschrift und der beantworteten Frage “Bis wann dauert der Weihnachtscircus in Steinheim?” Die Gewinner werden benachrichtigt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein