Donnerstag, 18. August 2022
's Blättsche Lokales ...und wieder wird gesperrt!

…und wieder wird gesperrt!

Umleitung und Entfall von Bus-Haltestellen in Zellhausen

Wegen einer Baumaßnahme auf der L3065 zwischen Seligenstadt und Zellhausen kommt es ab Montag, 25. April, (Betriebsbeginn) bis voraussichtlich Freitag, 1. Juli, (Betriebsende) zu einer Vollsperrung. Die Bus-Linien 58 und OF-85 werden im genannten Zeitraum umgeleitet, es entfallen Haltestellen.

Linie 58: Die Linie 58 wird umgeleitet. An der Hillerkreuzung biegt die Linie in die Zellhäuser Straße ab und fährt in Richtung Mainflingen. Vor dem Kreisel wird eine dort eingerichtete Ersatzhaltestelle bedient. Hier haben Fahrgäste mit Ziel Zellhausen die Möglichkeit auf die Linie OF-86 umzusteigen und ab der Haltestelle „Ginkgoring“ ihre Fahrt fortzusetzen (die Haltestelle „Ginkgoring“ befindet sich wenige Meter hinter dem Kreisverkehr). Die Linie 58 wendet im Kreisverkehr und fährt zurück über die L2310 nach Seligenstadt und bedient dann wieder den regulären Linienweg. Die Haltestellen „Ostring“ und „Wiesenstraße“ werden von der Linie 58 nicht bedient.

Linie OF-85: Die Linie OF-85 fährt ab Seligenstadt von der Zellhäuser Straße links ab auf die L2310. An der Hillerkreuzung biegt die Linie auf die Mainflinger Straße ab und fährt in Richtung Zellhausen. Hier erfolgt eine Bedienung der Haltestelle „Ostring“. Danach werden die Haltestellen „Altes Rathaus“, „Blumenweg“ und „Ring-/Bahnhofstraße“ bedient. Die Haltestelle „Wiesenstraße“ wird nicht bedient. Diese Umleitungsregelung gilt in beiden Fahrtrichtungen.

Kunden mit dem Fahrtziel Zellhausen können bereits in Seligenstadt ab den Haltestellen „Würzburger Straße“ oder „Schwimmbad“ direkt auf die Linie OF-85 umsteigen.

>> Soweit die Informationen aus einer Pressemeldung der Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach. Von hessen mobil liegt auf Nachfrage eine Presseinfo vor. Bitte hier weiterlesen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Vorheriger ArtikelTaschen aus Wahlplakaten
Nächster ArtikelWohin am 1. Mai?