Freitag, 19. August 2022
's Blättsche Lokales "Es gibt viel zu tun, die Motivation ist da"

“Es gibt viel zu tun, die Motivation ist da”

Klausurtagung der Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt Hanau

Nun trafen sich die Mitglieder des Hanauer Seniorenbeirates zu einer Klausurtagung in Großauheim. In Zusammenarbeit unter der Moderation von Christine Fleiner, der Seniorenbeauftragten der Stadt Rodenbach, wurden vier Arbeitsgruppen gebildet: AG Wohnen im Alter und Vorbereitung auf den Ruhestand, AG Gesundheit und Pflege, AG Mobilität und Sicherheit sowie die AG Teilhabe. Das abschließende Resümee: “Fest steht, es gibt viel zu tun, und die Motivation ist da.”

Das Foto zeigt den Seniorenbeirat nach Abschluss des Klausurtages (jeweils von links).
Vordere Reihe: Günter Rost (Großauheim), Marianne Horst (Klein-Auheim), Brigitte Reuling (Innenstadt), Karl-Heinz Voit (Nordwest), Vorsitzender Lothar Hain (Steinheim)
Mittlere Reihe: Doris Meutzner (Lamboy/ Tümpelgarten), Helga Mayer (Kesselstadt) und Hermann Schöninger (Klein-Auheim)
Hintere Reihe: Klaus Patek (Mittelbuchen), Christopher Shiels (Großauheim), Ursula Bräunlich (Nordwest) Doris Fincke (Kesselstadt), Helmut Adam (Lamboy/ Tümpelgarten) und William Planz (Steinheim).
Nicht auf dem Bild sind Gabriele Bromboszcz (Mittelbuchen) und Dr. Tobias Angert (Innenstadt).

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein