Mittwoch, 6. Juli 2022
's Blättsche Lokales Wieder Staus vor der Hiller-Kreuzung

Wieder Staus vor der Hiller-Kreuzung

Arbeiten begannen unter Vollsperrung zwischen Zellhausen und Seligenstadt

Die Umleitungsstrecke zwischen 25. April und Anfang Juli von Seligenstadt nach Zellhausen und umgekehrt. Grafik: hessen mobil

Voll gesperrt ist seit Montag, 25. April, die Landesstraße 3065 zwischen Seligenstadt und Zellhausen. Das teilte hessen mobil auf Nachfrage der ‘s Blättsche-Redaktion mit. Gebaut wird an der L3065 in Zellhausen eine neue Amphibienschutzanlage und auch die Fahrbahn wird erneuert. Die Arbeiten sollen voraussichtlich Anfang Juli fertiggestellt werden.

Die Maßnahme wird unter Vollsperrung des Streckenabschnittes durchgeführt, wie bereits im Herbst vergangenen Jahres nach dem ersten Bauabschnitt mitgeteilt.

Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Ausweichstrecke verläuft in beiden Richtungen über die Kreisstraße 185 und die L 2310.

Die Amphibienschutzanlage besteht aus Stahlblechen, die auf einer Länge von rund 550 Metern beidseitig angebracht werden. Mithilfe der Bleche werden Amphibien, wie Frösche oder Eidechsen, sicher unterhalb der L 3065 entlanggeführt. Insgesamt werden 13 Amphibiendurchlässe als Querdurchlässe unter der Landesstraße eingebaut. Bei Zuwegungen zur Straße (Forstwege, Zufahrten) werden Stopprinnen eingebaut, um zu verhindern, dass die Amphibien auf die Fahrbahn gelangen.

Im Vorfeld dieser Baumaßnahme wurde 2021 bereits ein Teil der Fahrbahndecke der L 3065 im ersten Bauabschnitt erneuert.

Bedingt durch die Vollsperrung der Landesstraße kommt es – wie bereits berichtet – auch beim Busverkehr zu Änderungen. Mehr dazu lest ihr hier. – Wie bereits während der Bauphase I kommt es auch diesmal rund um die Hiller-Kreuzung vor allem im Berufsverkehr am Morgen und am Abend zu erheblichen Verzögerungen, da die Ampelphasen noch nicht umgestellt wurden. Am Freitagnachmittag, 29. April, war die Ampelanlage zudem ausgeschaltet, was dazu führte, dass Fahrzeuge aus den Richtungen Zellhausen und Mainflingen das Nachsehen hatten auf die L2310 in Richtung Seligenstadt bzw. Autobahn zu gelangen.

Vor allem in den Morgen- und Abendstunden bilden sich vor der Hiller-Kreuzung wieder Staus aus Richtung Zellhausen und Mainflingen zur L2310. Bild: beko
Ab sofort dicht ist die L3065 zwischen Seligenstadt und Zellhausen. Bis Anfang Juli soll die Landesstraße wieder gesperrt sein. Bild: beko

Gesperrt ist vom 25. April bis Anfang Juli die L3065 zwischen Zellhausen und Seligenstadt. Bild: beko
Der Krötenzaun zwischen Zellhausen und Seligenstadt wurde im Februar nochmal aufgebaut. Jetzt soll eine Schutzanlage entstehen. Bild: beko-Archiv
- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein