Samstag, 1. Oktober 2022
's Blättsche Freizeit Freizeittipps Großes Stadtteilfest am Mainufer

Großes Stadtteilfest am Mainufer

Kunterbuntes Großauheim feiert am 7. und 8. Mai

Da geht so einiges, unten am Fluss in Auheim: Nach zwei langen Jahren Pandemie erblüht nicht nur der Frühling ganz neu, sondern auch das Leben auf den wundervollen Mainwiesen von Großauheim: Am 7. und 8. Mai feiert der größte Stadtteil Hanaus die Menschen, die ihn so besonders machen – die Großauheimer Bürger selbst. Zum großen Event laden ein die Interessengemeinschaft der Großauheimer Verein und Verbände (kurz: IGV) gemeinsam mit dem Veranstaltungsbüro der Stadt Hanau sowie der Musleh GmbH.

Als lebendiges Zentrum im Süden von Hanau ist der Stadtteil durch den Ausbau der vergangenen Jahre um zahlreiche Neu-Großauheimer gewachsen. Höchste Zeit also, um sich nach zwei fast „fest-freien“ Jahren endlich bei Essen, spannenden Bühnen-Acts und jeder Menge Live-Musik gemeinsam in den Armen zu liegen. Ob Alt-Eingesessen oder Jung-Dazugezogen – die Verantwortlichen der IGV freuen sich, das neue Miteinander wieder angemessen feiern zu dürfen.

Blaulichtmeile von Feuerwehr und DRK

Der Ort für das große Zusammenkommen könnte dabei nicht schöner sein: Denn mit den weit ausgedehnten Mainwiesen hat Großauheim den perfekten Platz direkt vor der Haustür, um zum Stadtteil-Fest die ganze Vielfalt des Ortsteils abzubilden:

Damit dies gelingt ziehen Vereine aus Großauheim und Wolfgang an einem Strang und haben gemeinsam mit dem Veranstaltungsbüro der Stadt Hanau und den Event-Machern der Musleh GmbH ein ebenso buntes wie kreatives Programm für alle Altersgruppen auf Bühne, Wiese und den entspannt vorbeifließenden Main-Wellen zusammengestellt.

Die Kleinsten vergnügen sich bei zahlreichen Kinder- und Jugend-Angeboten (u.a. auf der großen Blaulichtmeile der Großauheimer Feuerwehr und dem Deutschen Roten Kreuz), Live-Musik und DJs sorgen an den verschiedenen Ständen und Bühnen für die passende sommerliche Klang-Kulisse und wer daneben noch Energie hat, freut sich u.a. über interessante Mitmach-Aktionen des Umweltzentrums zur Elektromobilität mit der HSB. Auch ein ökumenischer Open-Air-Gottesdienst lädt für Sonntag-Vormittag zum Zusammenkommen und Kennenlernen ein.

Durch das Programm führen das ganze Wochenende über die Moderatoren von Radio Hanau und für Leckereien auf die Hand sorgen die teilnehmenden Vereine selbst: Neben Speis und Trank wird an beiden Tagen reichlich Kleinkunst geboten, während die Vereine mit eigenen Info-Ständen über ihren Beitrag zum kunterbunten Großauheim aufklären. Die Teilnehmergebühren spenden die Vereine für die Edi-Petry-Stiftung.

Folgende Highlights erwarten die Besucher beim Stadtteil-Fest auf der Bühne:

 Los geht es am 7. Mai um 14 Uhr mit der Orchestervereinigung Großauheim
 Showtanz und eine Playbackshow mit der Concordia Kesselstadt
 Konzert mit den Bläserklassen der Lindenauschule
 Aus der Ruderbundesliga Vorstellung des Hanauer Stadtachters
 Leo Rojas, der Popstar mit der Panflöte, präsentiert die Hits seiner neuen CD “Colours of Nature”
 Radio Vibes mit Radio Hanau
 Heimspiel für Banjoory, die Auheimer Reggae Band, die ab 19 Uhr für fröhliche und lebhafte Live-Präsenz den Sonnabend abrundet.
 Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst am 8. Mai ab 10.30 Uhr
 Gefolgt von der Leathertown Jazzband
 Marvin Scondo ab 15 Uhr rundet das Sonntagsprogramm ab

Wichtig: 2022 ist nur der Auftakt – für die Zukunft ist ein jährlich wiederkehrendes Fest geplant, jeweils zum Start in die schönste Zeit des Jahres.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein