Freitag, 7. Oktober 2022
's Blättsche Lokales Ostkreis QR-Code zur Erstkommunion

QR-Code zur Erstkommunion

Intensive Familienarbeit, Padlet und Wege im Ort / Nächste Gruppe

Ganz neue Wege in der Vorbereitung zur Erstkommunion unter dem Motto “Jesus, unser Leuchtturm, zeigt uns den Weg” ging die Pfarrgruppe Mainhausen in diesem besonderen Jahr. Beginnend mit dem Elternabend im September zum Einstieg und der darauffolgenden „Kirche im Dunkeln“ im Oktober vergangenen Jahres, waren das auch schon die einzigen Präsenzveranstaltungen, die möglich waren.

Nun war Phantasie, Kreativität und vor allem auch technisches und digitales Verständnis für die weitere Vorbereitung gefragt. Intensive Familienarbeit gab es, die Software Padlet war gefragt, mit der eine digitale Pinnwand entsteht, auf der Texte, Bilder, Videos, Links, Sprachaufnahmen, Bildschirmaufnahmen und Zeichnungen abgelegt werden konnten. Und auch QR-Codes waren gefragt, um Wege im Ort zu erkunden.

Anfang des Jahres entschieden sich die Hälfte der Zellhäuser Kommunionkinder, ihre Erstkommunion in das Jahr 2022 zu verschieben. Daraus erfolgte eine nochmalige Umstrukturierung im Ablauf der Vorbereitung.

Mit viel Liebe zum Detail und nur mit der intensiven Unterstützung durch die Eltern konnten die Kinder eine besondere Zeit erleben. In vier kleinen Gruppen, zu je vier oder fünf Kindern werden nun von Mai bis Juli die Erstkommunionfeiern stattfinden.

Die erste Gruppe mit Celenia Boos, Lara Sophie Brückner, Rania und Ruben Schneider, sowie Lin Skrotzi konnte so unterstützt von ihren Katecheten Petra Noack, Dorota Burkard, der pastoralen Mitarbeiterin Elisabeth Koch und Pfarrer Bernhard Gugerel bereits ihre Erstkommunion bei herrlichem Sonnenschein begehen. Den Gottesdienst musikalisch unterstützt haben Matthias Herr an der Orgel und die Wendelinusschola, die sich erfreulicher Weise aus engagierten Sängern des Katholischen Kirchenchores gebildet hat.

Die weiteren Erstkommuniontermine in Mainhausen sind wie folgt: Am 13. Juni empfangen vier Kinder in Mainflingen zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie, am 26. Juni fünf Kinder in Zellhausen und weitere fünf Kinder am 11. Juli in Mainflingen.

Das Thema “Gleichnis Senfkorn” stand im Blickpunkt bei der Erstkommunion der zweiten Gruppe am Sonntag, 13. Juni, in Mainflingen: (oben von links) Lukas Wilhelm (Fahne), Yvonne Bachmaier (Katechetin) Xenia Radanovic (Leuchter) Anna Link (Kreuz) Pfarrer Bernhard Gugerel, Hannah Vollmer (Leuchter), Tanja Radanovic (Katechetin), Jonas Wilhelm (Fahne). Unten von links: Lina Bachmaier, Sarah Azzolina, Santino Azzolina, Sebastian Bahl und die pastorale Mitarbeiterin Elisabeth Koch. Bild: privat

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein