Freitag, 19. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Brennende Wohnung: Feuerwehr rettet Mann

Brennende Wohnung: Feuerwehr rettet Mann

In den frühen Morgenstunden des 24. Dezember am Hafenplatz Hanau

Feuer in einem Wohngebäude am Hafenplatz in Hanau. In den frühen Morgenstunden des 24. Dezember wurde die Berufsfeuerwehr Hanau zusammen mit der Einsatzabteilung Hanau-Mitte alarmiert.

Vor Ort konnte eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss festgestellt werden, informiert Markus Geißler von der Feuerwehr-Pressestelle Hanau. Da man davon ausgehen musste, dass sich der Bewohner noch in der Wohnung befindet, wurde unverzüglich ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung eingesetzt.

Nach kurzer Suche konnte eine Person durch die Feuerwehr gerettet werden, der Entstehungsbrand in der Küche wurde zügig unter Kontrolle gebracht.

Der Bewohner wurde mit einer Rauchgasintoxikation an den Rettungsdienst übergeben und in eine der naheliegenden Kliniken verbracht.

Nachdem die Wohnung mittels einer Druckbelüftung vom Rauch befreit wurde, konnte der Einsatz gegen 4.45 Uhr beendet werden.

Die Feuerwehr Hanau war mit etwa 30 Kräften im Einsatz.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein