Donnerstag, 18. August 2022
's Blättsche Lokales Drei teils schwer Verletzte bei Unfall in Klein-Auheim

Drei teils schwer Verletzte bei Unfall in Klein-Auheim

Schwarzer Audi einer 27-Jährigen überschlug sich

Drei zum Teil schwer verletzte Personen gab es am gestrigen Sonntag unmittelbar nach Mitternacht in Klein-Auheim bei einem schweren Unfall.

Eine 27-jährige Frau aus Mühlheim steuerte ihren schwarzen Audi A1 von Hanau kommend über die Limesbrücke in Richtung Klein-Auheim. Nach der Brücke streifte das Fahrzeug aus ungeklärter Ursache zunächst die rechte Leitplanke und kam dann nach der Einmündung der Dieselstraße komplett von der Fahrbahn ab.

Dabei überschlug sich das Fahrzeug und kam neben der Fahrbahn zum Liegen. Die Fahrerin und die beiden 25 und 29-jährigen Mitfahrer wurden dabei zum Teil schwer verletzt, die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ob Alkohol oder Drogen auch für die Ursache verantwortlich sein könnten, wird das Ergebnis einer Blutentnahme ergeben. Bei dem Crash entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro.

Im Einsatz waren dabei auch der Rettungsdienst sowie 65 Kräfte der Berufsfeuerwehr Hanau und der Einsatzabteilungen von Klein-Auheim und Steinheim, wie Markus Geißler von der Feuerwehr-Pressestelle aktuell berichtet. Ihr Einsatz war erst gegen 3.20 Uhr beendet.

Die Polizei in Großauheim ermittelt zum Unfallhergang und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 06181 – 9597-0 zu melden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein