Sonntag, 7. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Wohnhausbrand: Frau tot geborgen

Wohnhausbrand: Frau tot geborgen

Heute früh an der Erfurter Straße in Maintal

Anwohner der Erfurter Straße in Maintal bemerkten am Samstagmorgen kurz vor 8 Uhr eine starke Rauchentwicklung, welche aus dem Obergeschoss eines Einfamilienhauses drang.

Durch die hinzugeeilte Feuerwehr konnte eine Bewohnerin des Hauses nur noch tot geborgen werden.

Der zweite Bewohner konnte mit Brandverletzungen und einer Rauchgasvergiftung gerettet werden. Er wurde zur weiteren Behandlung in eine Spezialklinik transportiert. Ein Ersthelfer verletzte sich, beim Versuch in das Haus zu gelangen, leicht am Bein und wurde zur weiteren Behandlung in ein Klinikum verbracht. Die Löscharbeiten dauerten bis 9 Uhr. Über die Höhe des Sachschadens kann bislang keine Angabe gemacht werden. Derzeit ist das Haus unbewohnbar.

Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen und dauern noch an.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein