Donnerstag, 18. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Bügeleisen trifft Fußgängerin

Bügeleisen trifft Fußgängerin

Bei Mäharbeiten regelwidrig entsorgtes Haushaltsgerät aufgewirbelt

Durch ein aufgewirbeltes Bügeleisen ist am frühen Dienstagnachmittag an der Straße “Am Ziegelturm” in Gelnhausen eine 43 Jahre alte Fußgängerin verletzt worden.

Ursache für das “fliegende” Haushaltsgerät waren offenbar Mäharbeiten im Uferbereich der Kinzig.

Ein privater Dienstleistungsbetrieb hatte gegen 12.30 Uhr mit einem Mähfahrzeug eine Böschung geschnitten; dabei wurde das im Gras liegende und offenbar regelwidrig entsorgte Bügeleisen aufgewirbelt, wobei es offensichtlich so unglücklich durch die Luft flog, dass es die Frau aus Gründau am Rücken traf, als sie gerade Mittagspause machte und über die Brücke lief.

Sie kam mit Verdacht auf eine Schulterblatt-Fraktur in ein Krankenhaus.

Die Polizei hat den Vorfall vor Ort aufgenommen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein