Donnerstag, 18. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Brennendes Auto an der B45

Brennendes Auto an der B45

Feuerwehr im Einsatz: Auch Böschung in Brand geraten

Bild: Feuerwehr

Brennender PKW an der B45 setzt Böschung in Brand. Die Berufsfeuerwehr Hanau wird am Freitag zusammen mit den Einsatzabteilungen Klein-Auheim und Steinheim zu einem Flächenbrand im Bereich der B45 alarmiert, wie die Feuerwehr mitteilt.

Durch weitere Notrufe und eine starke Rauchentwicklung wurde klar, dass es sich um eine größere Einsatzstelle handeln muss.
Vor Ort brannte ein PKW in voller Ausdehnung, durch welchen der Seitenstreifen bzw. die Böschung der B45 auf einer Länge von etwa 500 Metern in Brand gesetzt wurde.

Während der PKW-Brand durch einen Trupp unter Atemschutz durch die Kräfte aus Steinheim gelöscht wurde, konzentrierten sich die Kräfte aus Klein-Auheim auf den Böschungsbrand.

Zur weiteren Unterstützung wurde außerdem die Einsatzabteilung Wolfgang nachalarmiert. Beide Feuer konnten zügig unter Kontrolle gebracht werden. Für die Dauer der Löscharbeiten war die B45 in Fahrtrichtung Klein-Auheim, Steinheim voll gesperrt. Der Einsatz war gegen 19 Uhr beendet, verletzt wurde niemand.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein