Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Polizeihubschrauber im Einsatz

Polizeihubschrauber im Einsatz

Wieder brannten 50 Quadratmeter Wald bei Hainstadt

Erneut hat es im Waldgebiet “Katzenbuckel” bei Hainburg gebrannt.

Am Dienstag gegen 20.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem kleinen Waldbrand im Bereich der Aspenschneise alarmiert.

Ein eingesetzter Polizeihubschrauber konnte die Brandstelle nach wenigen Augenblicken lokalisieren, nachdem zunächst eine Rauchsäule gesichtet worden war. Auf einer Fläche von letztlich etwa 50 Quadratmetern stand trockenes Unterholz in Flammen, das rasch durch die Freiwillige Feuerwehr gelöscht werden konnte.

Die genaue Brandursache ist noch unbekannt, die Ermittler gehen aber auch hier von einer vorsätzlichen Brandlegung aus.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein