Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales 20.000 Quadratmeter Waldfläche in Brand

20.000 Quadratmeter Waldfläche in Brand

Polizei vermutet wieder vorsätzliche Entzündung in Hainstadt

Auf einer Fläche von gut 20.000 Quadratmetern hat ein Feuer am Sonntagnachmittag in einem Waldgebiet unweit der Landesstraße 3210 in der Gemarkung Hainstadt gewütet.

Feuerwehr und Polizei wurden gegen 15.50 Uhr nach dort alarmiert, noch während das Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Hainstadt am Feuerwehrhaus stattfand. Selbst Feuerwehrfahrzeuge, die dort zum Besichtigen aufgestellt waren, mussten Augenzeugenberichten zufolge los zum Einsatz.

Ein Ausbreiten des Feuers konnte durch ein Großaufgebot an benachbarten Feuerwehren rasch verhindert werden.

Da im Wald mehrere Brandnester festgestellt wurden, die letztlich zu einem gut 100 mal 200 Meter großen Feuer zusammenwuchsen, geht die Polizei dem Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung nach.

Aufgrund der Brandausbreitung zogen sich die Nachlöscharbeiten des Untergrundes bis in den frühen Abend hin.

Wehren des Ostkreises waren auch involviert beim Großfeuer bei Münster an der B45 zur nachbarlichen Löschhilfe.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein