Sonntag, 29. Januar 2023
's Blättsche Lokales Polizei Motorradfahrer schwer verletzt

Motorradfahrer schwer verletzt

Für den Unfallverursacher (20) bestand ein Fahrverbot

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Dietesheimer Straße in Mühlheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein 68 Jahre alter Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitt und zur weiteren medizinischen Begutachtung in ein Krankenhaus musste.

Kurz vor 14 Uhr waren der Motorradfahrer und ein 20 Jahre alter Mercedes-Fahrer auf der zweispurigen Dietesheimer Straße unterwegs.

Der 20-Jährige aus Nidda beabsichtigte nach links in die Spessartstraße einzufahren und übersah hierbei offenbar den links neben ihm befindlichen Motorradfahrer; es kam zum Zusammenstoß.

Der 68-Jährige verletzte sich beim Sturz schwer und kam mit dem Rettungswagen in eine Klinik. Ersten Erkenntnissen der aufnehmenden Beamten zufolge führte der 20-Jährige den Mercedes trotz eines bestehenden Fahrverbotes.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.400 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06108 – 6000-0 auf der Wache der Polizeistation in Mühlheim zu melden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein