Mittwoch, 24. Juli 2024
's BlättscheLokalesPlakat an der Auheimer Brücke

Plakat an der Auheimer Brücke

Wasserschutzpolizei bittet Passanten oder Augenzeugen, sich zu melden

Gegen 16.05 Uhr am heutigen Mittwoch meldete ein Ruderer der Wasserschutzpolizei Frankfurt ein Plakat, welches vom Bogen in die Fahrrinne der Schifffahrt, unterhalb der Auheimer Brücke zwischen Klein-Auheim und Großauheim hing.

Die Brücke ist nach wie vor auch für Fußgänger gesperrt. Durch die Streife konnten ein Spanngurt und ein Plakat, welches an einem weiteren Gurt befestigt war, aufgefunden und entfernt werden.

Die Ermittlungen werden bei der Wasserschutzpolizei Frankfurt geführt.

Der Fuß- und Radweg am Main ist üblicherweise stark frequentiert. Die Wasserschutzpolizei Frankfurt (Tel. 069 – 9434590) bittet um Mitteilung, falls mögliche Passanten und/oder Augenzeugen zur Sachverhaltsaufklärung beitragen können.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein