Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Polizei Seligenstadt: Streit im Straßenverkehr

Seligenstadt: Streit im Straßenverkehr

Fahrradfahrer schlug mit der Faust beim Vorbeifahren gegen Autoscheibe und verfolgte Autofahrerin

Einen Streit im Straßenverkehr gab es am Dienstag gegen 15.15 Uhr an der Franz-Böres-Straße in Seligenstadt, als eine 23-jährige Frau ihren Sohn aus dem Kindergarten abholen wollte. Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Fahrradfahrer schlug mit seiner Faust beim Vorbeifahren gegen die Autoscheibe der jungen Frau.

Die 23-Jährige hielt danach kurz an, machte die Türe auf und rief dem Fahrradfahrer auf einem silbernen Fahrrad hinterher. Anschließend fuhr sie weiter und stellte ihr Fahrzeug in der Straße “Im Klosterbrühl” am Wendehammer ab. Als sie ausstieg, bemerkte sie, dass der Fahrradfahrer umgedreht war und auf sie zufuhr.

Es soll anschließend zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sein, bei welcher der Radler die Frau beschimpft und körperlich angegangen hatte, wodurch die 23-Jährige mehrere Hämatome erlitt. Der Mann, der einen schwarz/blauen Fahrradhelm und eine Sonnenbrille trug, radelte anschließend davon.

Die Polizei in Seligenstadt bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06182 – 8930-0 zu melden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein