Montag, 3. Oktober 2022
's Blättsche Lokales Polizei Ruderin (15) geriet unter Schiff

Ruderin (15) geriet unter Schiff

Schiffsunfall auf dem Main bei Offenbach / Zeugen gesucht

Ein 50-jähriger Schiffsführer befuhr mit seinem leeren Gütermotorschiff (GMS) den Main bei Offenbach zu Berg. Oberhalb der Carl-Ullrich-Brücke fuhren zeitgleich mehrere Ruderboote auf dem Fluss zu Tal.

Aus bisher ungeklärter Ursache stieß eines der Ruderboote, besetzt mit einer 15-jährigen Ruderin, mit dem GMS zusammen und kenterte. Dabei geriet sie teilweise unter das Schiff. Die Ruderin, die zum Unfallzeitpunkt eine sich selbst aufblasende Rettungsweste trug, wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Offenbach eingeliefert.

Zeugenaufruf: Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Wasserschutzpolizeistation Frankfurt, Telefon 069 – 9434590, in Verbindung zu setzen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein