Montag, 3. Oktober 2022
's Blättsche Lokales Polizei Hanau: Durchfahrtsverbot missachtet

Hanau: Durchfahrtsverbot missachtet

66 Autofahrer an der Konrad-Adenauer-Straße kontrolliert

66 Autofahrer hielten sich am Dienstagvormittag nicht an das Durchfahrtsverbot im Bereich der Baustelle an der Konrad-Adenauer-Straße und wurden daher von der Polizei kontrolliert.

Die Beamten der Direktion Sonderdienste und die Kollegen der Stadtpolizei hatten zwischen 9.30 und 13.30 Uhr erneut eine gemeinsame Kontrollstelle eingerichtet. In den vergangenen Wochen waren vermehrt Beschwerden von Bürgern bei der Stadtpolizei eingegangen. Bei der Überprüfung von zwei Fahrzeugen wurde zudem mit der neuen “AG TRuP” (Arbeitsgruppe Tuner Raser und Poser) Rücksprache gehalten, wobei die Fachleute in einem Fall vor Ort kamen. An einem BMW waren zu große Reifen angebracht und ein Audi A7 war mit einem Soundgenerator getunt. Für die beiden Fahrzeuge erlosch schließlich die Betriebserlaubnis und die Besitzer haben jetzt die Mängel zu beseitigen. Ansonsten war noch ein Autoinsasse nicht angeschnallt.

Verkehrsteilnehmer dürfen mit weiteren Kontrollen rechnen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein