Montag, 3. Oktober 2022
's Blättsche Lokales Polizei Großkrotzenburg: Seniorin fiel auf Zetteltrick herein

Großkrotzenburg: Seniorin fiel auf Zetteltrick herein

Hinweise auf die Täterinnen nimmt die Kriminalpolizei entgegen

Eine Seniorin aus der Schubertstraße (einstellige Hausnummer) in Großkrotzenburg ist am Dienstag, gegen 14.15 Uhr, Opfer eines Zetteltrickdiebstahls geworden.

Zwei Frauen hatten an der Wohnungstür der Rentnerin geklingelt und mit dem Vorwand eine Nachricht für einen Nachbarn zu hinterlassen, um einen Zettel gebeten. Die unbekannten Frauen, von denen eine korpulent, etwa 1,60 Meter groß, zirka 50 Jahre alt war und ein buntes Kleid trug sowie ihre 1,70 Meter große, zirka 40 Jahre alte Komplizin, hatten sich damit Zutritt in die Wohnung verschafft.

Weiterhin lenkten sie die betagte Frau mit einem langen Schal, den sie um die Hände gewickelt hatten und mit einem Glockengeläut ab. Die offensichtlich überforderte Rentnerin bemerkte erst nachdem das Duo die Wohnung wieder verlassen hatte, dass Geld und Silbergegenstände gestohlen wurden.

Hinweise auf die Täterinnen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06181 – 100-123 entgegen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein