Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Polizei Rettungshubschrauber nach Unfall im Einsatz

Rettungshubschrauber nach Unfall im Einsatz

Unfall auf der BAB 66 an der Ausfahrt Langenselbold-Ost

Der 44jährige Fahrer eines BMW befuhr am frühen Samstagnachmittag die BAB 66 in Richtung Frankfurt/Main und kam aus bislang unbekannten Gründen in der Ausfahrt Langenselbold-Ost von der Fahrbahn ab.

Er durchquerte den Grünstreifen und kollidierte mit einem Seat, der gerade auf die Autobahn auffahren wollte. Der BMW-Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Aufgrund möglicher Verletzungen der Wirbelsäule wurde er durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus überführt. Für die Landung des Hubschraubers wurde die an der Anschlussstelle entlangführende Kinzigstraße vorübergehend durch die Polizei für den Verkehr gesperrt.

Der 23jährige Fahrer des Seat und seine 20jährige Begleiterin wurden mit leichten Prellungen und einer Schockdiagnose ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht. Der Verkehr auf den Fahrspuren der Autobahn wurde durch den Unfall nicht beeinträchtigt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein