Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Polizei Schwerer Verkehrsunfall auf der A 66

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 66

Lastwagen fuhr in einem Stau auf / Auto brannten / Längere Sperrung

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf den parallel verlaufenden Autobahnen 66 und 45 ist die Autobahn zwischen dem Langenselbolder Dreieck und dem Hanauer Kreuz derzeit in Richtung Frankfurt voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll gegen 7.10 Uhr ein Lastkraftwagen in das Ende eines Staus gefahren sein. Zwei beteiligte Fahrzeuge fingen daraufhin an, zu brennen. Eine Person soll bei dem Unfall ums Leben gekommen sein.

Weitere Informationen zum Unfall liegen derzeit noch nicht vor. Polizei und Feuerwehr sind mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Zudem wurde ein Rettungshubschrauber angefordert.

Es wird mit einer länger andauernden Vollsperrung gerechnet. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein