Freitag, 7. Oktober 2022
's Blättsche Lokales Polizei Sechs "Unbelehrbare" abgeschleppt

Sechs “Unbelehrbare” abgeschleppt

Trotz Lautsprecherdurchsagen am Langener Waldsee weiter falsch geparkt

Viele Badegäste suchten am Mittwoch den Langener Waldsee auf, um bei strahlendem Sonnenschein und sommerlicher Hitze eine Abkühlung zu genießen.

Die vorhandenen Parktickets sowie die entsprechenden Parkkapazitäten waren jedoch schnell erschöpft, weshalb einige Verkehrsteilnehmer illegal in den Waldschneisen rund um den Langener Waldsee parkten. Daher waren sowohl die Polizei als auch die Ordnungsämter der Stadt Langen sowie Neu-Isenburg im Einsatz. Sie veranlassten Lautsprecherdurchsagen und wiesen die entsprechenden Fahrzeughalter auf ihr Parkverhalten hin. Die Mehrheit fuhr ihr Auto weg und wendete so ein drohendes Abschleppen ab.

Ein paar “Unbelehrbare” gab es aber trotzdem – deren Autos wurden in Zusammenarbeit der Polizei mit den Ordnungsämtern restriktiv abgeschleppt. Es gab insgesamt sechs Abschlepp-Maßnahmen sowie 16 Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Zudem wurden zwölf Verstöße gegen das Hessische Waldgesetz registriert.

Die Polizei- und Ordnungsbehörden haben zwar Verständnis dafür, dass Bürger bei diesen Temperaturen eine Abkühlung suchen, weisen aber auf die bestehenden Verkehrsregelungen und Gesetze hin. Auch in den kommenden Tagen wird die Polizei gemeinsam mit den Ordnungsämtern vor Ort sein und konsequent “Falschparker” kontrollieren.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein