Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Rodgau: Wahlplakate angezündet

Rodgau: Wahlplakate angezündet

An drei unterschiedlichen Örtlichkeiten / Polizei bittet um Zeugenhinweise

Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen an drei unterschiedlichen Örtlichkeiten Wahlplakate angezündet und dadurch Sachschaden verursacht.

Zunächst wurden Feuerwehr und Polizei gegen 1.45 Uhr zur S-Bahnstation Jügesheim gerufen, wo ein Plakat lichterloh in Flammen stand. Ein weiteres brennendes Plakat meldeten Anwohner gegen 2.20 Uhr am Puiseauxplatz in Nieder-Roden, ehe um 4.30 Uhr ein weiterer Löscheinsatz an der S-Bahnstation Rollwald erforderlich wurde, wo insgesamt drei Wahlplakate den Flammen zum Opfer fielen.

Die Kripo hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 069 – 8098-1234.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein