Donnerstag, 18. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Zellhausen: Gasleitung beschädigt

Zellhausen: Gasleitung beschädigt

Drei Häuser wegen Explosionsgefahr evakuiert / Anwohner sind zurück

Bei Bodenarbeiten zur Verlegung von Glasfaserkabeln am Freitagmorgen gegen 11 Uhr wurde in Zellhausen im Bereich der Straße Sudetensiedlung eine Gasleitung beschädigt.

Hierdurch gelangte Gas in die Kanalisation des Regenwassersystems und verbreitete sich darin. Nach einer Gefahreneinschätzung mussten knapp zehn Personen aus drei angrenzenden Häusern wegen Explosionsgefahr evakuiert werden. Sie kamen vorübergehend in der Kantine einer nahe liegenden Firma unter und wurden dort mit Getränken versorgt. Die Reparaturarbeiten an der Gasleitung zogen sich bis in die späten Nachmittagsstunden.

Gegen 17 Uhr konnten die Anwohner wieder ihre Wohnungen betreten, Personen wurden nicht verletzt, die Kräfte von Polizei und Feuerwehr konnten die Einsatzstelle wieder verlassen, die Arbeiten an der Glasfaserleitung werden fortgesetzt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein