Freitag, 19. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Geldautomat gesprengt: Wer kann Hinweise geben?

Geldautomat gesprengt: Wer kann Hinweise geben?

Am frühen Montag gegen 2.40 Uhr an der Keltenstraße

Unbekannte sprengten am frühen Montagmorgen einen Geldautomaten auf einem Discounter-Parkplatz an der Keltenstraße in Bruchköbel.

Ob und wieviel Geld erbeutet wurde, ist noch unklar. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei laufen derzeit noch.

Durch die Sprengung des Geldautomaten ist kein Gebäudeschaden entstanden. Gegen 2.40 Uhr erhielt die Polizei mehrere Notrufe über Detonationen im Bereich der Keltenstraße im dortigen Industriegebiet. Sofort hinzugerufene Polizeistreifen stellten kurze Zeit später den gesprengten Geldautomaten auf dem Discounter-Parkplatz fest.

Die Kriminalpolizei bittet nun um Zeugenhinweise. Wer Angaben zum Tathergang, zu den Tätern oder dem Fluchtfahrzeug machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 – 100-123 zu melden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein