Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Fußgänger schwer verletzt

Fußgänger schwer verletzt

Unfall am Freitagabend in Höhe Neuwirtshaus

Schwere Kopfverletzungen erlitt am Freitagabend gegen 19 Uhr ein 35 Jahre alter Fußgänger, der sich an der Einmündung der Landesstraße in Richtung Hanau-Wolfgang in Höhe Neuwirtshaus im Bereich der Fahrbahn befand und von einem Auto erfasst wurde.

Ein 56-jähriger Mann aus Großkrotzenburg kommend befuhr mit seinem grauen PKW Opel Meriva die Landesstraße in Richtung Wolfgang.

An der Einmündung in Höhe des Neuwirtshauses erfasste er den Fußgänger, der in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt, an seinem Auto entstand ein Schaden von zirka 5.000 Euro.

Die Polizeistation Großauheim ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam, ob einer der Beteiligten unter Alkohol- oder Drogeneinwirkung stand, wird das Ergebnis einer Blutentnahme zeigen. Weiterhin wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen. Für die Bergungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme kam es bis kurz nach 22 Uhr zu Behinderungen.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizeistation Großauheim unter der Telefonnummer 06181 – 959 70 zu melden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein