Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Pannenfahrzeug gestreift und weitergefahren

Pannenfahrzeug gestreift und weitergefahren

Auf dem Seitenstreifen der Bundesstraße 43a bei Klein-Auheim

Auf dem Seitenstreifen der Bundesstraße 43a zwischen den Anschlussstellen Klein-Auheim und Steinheim stellte ein 58 Jahre alter Mann aus Alzenau seine graue Mercedes C-Klasse nach einer Fahrzeugpanne am Donnerstagabend ab.

Kurz nach 19 Uhr übersah ein vorbeifahrender Wagen offenbar den stehenden Mercedes, streifte die komplette Fahrerseite und fuhr weiter. An der C-Klasse entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro.

Beamte der Autobahnpolizei stellten Fahrzeugteile des Unfallverursachers sicher. Aufgrund der Fragmente gehen die Beamten derzeit davon aus, dass es sich beim verursachenden Auto um einen silbernen VW aus den Baujahren 2003 bis 2009 handelt.

Hinweisgeber melden sich bitte bei den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe unter der Rufnummer 06183 – 91155-0.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein