Montag, 15. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Pech für Einbrecher - Bürger passte auf!

Pech für Einbrecher – Bürger passte auf!

Polizei schnappt in Offenbach 17-Jährigen nach mehreren Einbrüchen

Dank eines aufmerksamen Bürgers konnten Beamte am Mittwochmorgen einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festnehmen.

Gegen 5 Uhr hörte ein 59-Jähriger in seiner Wohnung an der Senefelderstraße in Offenbach das Klirren von Scheiben und begab sich in die Bäckerei ins Erdgeschoss.

Dort traf er auf einen Einbrecher. Dieser ergriff beim Erblicken des 59-Jährigen die Flucht. Kurze Zeit später – im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen – trafen Polizeibeamte an der Bismarckstraße einen 17-jährigen Mann an und nahmen ihn fest.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der 17-Jährige, der keinen gemeldeten Wohnsitz in Deutschland hat, laut Kripo für vier weitere Einbrüche in Geschäfte an der Waldstraße und an der Senefelderstraße am Mittwochmorgen verantwortlich sein.

Der Schaden und die Höhe der Beute kann derzeit noch nicht genau beziffert werden. Der Jugendliche wird im Laufe des Donnerstages auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt – Zweigstelle Offenbach – dem Haftrichter vorgeführt.

Weitere Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 – 8098-1234 entgegen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Vorheriger ArtikelWer fuhr den roten Renault?
Nächster ArtikelAchtung – Schockanrufe!