Freitag, 19. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Großauheim: Eingeschlagene Autoscheiben

Großauheim: Eingeschlagene Autoscheiben

Wer sah die Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag?

Mehrere Autobesitzer in Großauheim fanden am Sonntag ihre geparkten Fahrzeuge mit eingeschlagenen Scheiben vor.

Im Tatzeitraum zwischen Samstagabend, 18 Uhr, und Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, waren die Diebe zunächst an drei Fahrzeugen zugange. Bei einem an der Benzstraße geparkten VW Turan sowie bei einem abgestellten Volvo S 90 an der Hanauer Landstraße wurden jeweils die Sonnenbrillen aus dem Handschuhfach geklaut.

An der Irminratstraße gingen die Täter einen Mercedes-Benz GLC 250 4Matic an und stahlen die Geldbörse samt Inhalt. Offenbar keine Beute machten die Diebe an der Lise-Meitner-Straße bei einem Audi A 6, bei dem die Scheibe lediglich riss sowie bei einem an der Rodgaustraße geparkten Opel Vectra. Der Eigentümer stellte die eingeschlagene Scheibe gegen 18 Uhr fest, aber es wurden keine Gegenstände entwendet.

Auf rund 1.500 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei den fünf Fahrzeugen entstand.

Ob hier ein oder mehrere Täter am Werk waren, wird nun die Aufgabe der Ermittler des zuständigen Fachkommissariats 22 sein. Die Kripo bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 – 100-123 zu melden.

Die Polizei rät im Allgemeinen:
– Lassen Sie keine Wertgegenstände oder Bargeld im Auto liegen.
– Bewahren Sie keine Wertsachen im Kofferraum auf.
– Wenn Sie eine Garage besitzen, nutzen Sie diese. Verriegeln Sie das Fahrzeug und verschließen Sie das Garagentor.
– Ansonsten parken Sie Ihr Fahrzeug an gut einsehbaren, beleuchteten und wenn möglich belebten Straßen.
– Vergewissern Sie sich immer, dass Ihr Fahrzeug ordnungsgemäß verschlossen ist.
– Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Rufnummer 06181 – 100-233 oder im Internet unter www.polizei-beratung.de

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein