Donnerstag, 17. Juni 2021
's Blättsche Lokales Ostkreis Neues aus Hainburg

Neues aus Hainburg

Hainburger Badesee in Klein-Krotzenburg ab sofort offen

Kurzmeldungen aus dem Ostkreis
Erfreulicher Weise erhält die Redaktion ‘s Blättsche regelmäßige Infos aus Mainhausen, Seligenstadt und Hainburg. Daher veröffentlichen wir aktuelle Kurzmeldungen jeweils unter der Rubrik “Neues aus…”. Ihr findet diese Meldungen jeweils in der Rubrik “Lokales” versehen mit dem Button “Ostkreis”. Auch die Hainburger Vereine sind eingeladen, ihre Berichte und Fotos an die Redaktion zu mailen. Die Nachrichten werden jeweils aktualisiert und ergänzt, alte Informationen gestrichen. Darüber hinaus berichtet ‘s Blättsche natürlich auch weiterhin an anderer Stelle über die Ostkreis-Kommunen.

> Der Hainburger Badesee in Klein-Krotzenburg ist ab sofort geöffnet. Die Besucherzahl ist aufgrund der behördlichen Auflagen bezüglich der Corona-Pandemie auf 600 Personen begrenzt. Die Besucherinnen und Besucher werden beim Betreten ebenso wie auch beim Verlassen des Badesees über einen separaten Ein- und Ausgang gezählt. Somit kann bei schönerem Wetter eine konstante Besucherzahl garantiert werden. Am Eingang wird wieder ein Einlasszähler installiert, der auch in Echtzeit auf der Internetseite der Gemeinde Hainburg verlinkt ist, so dass man sich vor seinem Besuch über die Situation vor Ort informieren kann.

Der Erwerb der Eintrittskarten und die vom Land geforderte Terminvergabe erfolgen direkt vor Ort an der Kasse. Insbesondere im Einlassbereich bitten wir unsere Besucher die Abstandsregeln einzuhalten und Schlangenbildungen zu vermeiden.

Die Besucher werden gebeten, sich mit den aushängenden Hygieneregeln vertraut zu machen und diese zu befolgen, damit alle Besucherinnen und Besucher einen erholsamen und gesunden Aufenthalt an unserem Badesee verbringen können.

Im Gegensatz zum letzten Jahr werden in den Rathäusern zu den Dienstzeiten nach telefonischer Anmeldung (Bürgerbüro und Standesamt) auch wieder Jahreskarten verkauft.

Auch in Hainstadt gibt es an der Königsberger Straße ein Corona-Testzentrum. Bild: privat

>> Auch in der Königsberger Straße 75 in Hainstadt gibt es ein Corona-Testzentrum. Das Schnelltestzentrum ist barrierefrei zu erreichen. Der schnelle, schmerzfreie und kostenfreie Test kann nach Auskunft des Betreibers mit oder auch ohne Terminvereinbarung durchgeführt werden. Das Ergebnis ist nach 15 Minuten verfügbar. Informationen über die aktuellen Öffnungszeiten erhaltet ihr über die unten genannten Internetseiten.
Ebenso ist eine Buchung über die Homepage der Sonnen-Apotheke Hainstadt, die in Kooperation mit Easy Sell das Corona-Testzentrum betreibt, unter www.sonnenapotheke.tv   oder https://easysell.covidservicepoint.de/  möglich.

> Das Testzentrum in der Kreuzburghalle in Hainburg hat die Testzeiten und die Kapazität erweitert.
Aufgrund der Resonanz werden ab sofort die Testungen auch an Sonntagen angeboten.

Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: von 7 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 19 Uhr
Samstag: von 8 Uhr bis 14 Uhr
Sonntag: von 10 Uhr bis 14 Uhr

Die Kapazität wurde auf drei Testungen pro Zeit Slot erhöht. Buchungen erfolgen weiterhin über die Webseite der Gemeinde Hainburg unter www.hainburg.de  oder über den QR Code auf den Plakaten oder Bannern.

Nun ist es auch offiziell vom Gewerbeverein bestätigt: Der Hainburger Markt 2021 fällt aus! Bild: privat

> Hainburger Markt 2022! Ein Termin für 2022 ist vom 20. bis 22. Mai vorgesehen.

> Zahlreiche aktuelle Informationen aus der Hainburger Vereins- und Geschäftswelt findet ihr auch auf der Facebook-Seite “Hainburg lebt” vom Kollegen Norbert Scherer.

> Ab sofort gibt es in diesem Teil des Regionalportals ‘s Blättsche auch aktuelle Informationen aus der Gemeinde Hainburg in Kurzform, oftmals auch mit einem Verweis auf längere Artikel im ‘s Blättsche oder auf der Homepage der Gemeinde. Auch die Hainburger Vereine sind eingeladen, ihre Berichte und Fotos an die Redaktion zu mailen.

www.hainburg.de

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein