Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Tiere und Natur Giovanni, freundlich, offen und aktiv, wartet sehnsüchtig auf seine liebevolle Familie

Giovanni, freundlich, offen und aktiv, wartet sehnsüchtig auf seine liebevolle Familie

Das Tierrefugium Hanau gibt Tieren, die es im Leben besonders schwer hatten, ein Zuhause als Gnadenhof. Behinderte, blinde, misshandelte, alte und schwache Tiere lernen hier – manchmal das erste Mal in ihrem Leben – Liebe, Fürsorge und Pflege kennen. Eine Vermittlung dieser Tiere in eine liebevolle Familie ist zwar jederzeit möglich – wenn sich Mensch und Tier finden sollten – aber das Hauptanliegen der engagierten Tierschützer ist, dass die Tiere im Tierrefugium einen sicheren Zufluchtsort finden.

s’ Blättsche unterstützt hier sehr gerne bei der Suche nach einem “Happy Home”.

Heute stellt sich der liebenswerte, aktive und neugierige Rüde Giovanni vor (geb. 2006, mittelgroß, kastriert).

Giovanni hatte bisher ein wirklich trauriges und tristes Leben. Er wurde – zusammen mit seinen Geschwistern – als Welpe vor dem Partnertierheim in Campi Salentina / Italien ausgesetzt.
So begann sein trauriges Leben hinter Gitterstäben. Tagein, tagaus die gleiche Tristesse, Gitter und Beton. Das war sein Leben.

Seit November hat sich sein Leben nun endlich zum Positiven geändert. Er konnte gerettet werden und nach Deutschland reisen. Jetzt lebt er im Tiergnadenhof in Großauheim , doch zu seinem ganz großen Glück fehlt ihm ein eigenes Zuhause.

Er ist noch äußerst aktiv und bewegungsfreudig und geht sehr gerne Gassi. Draußen erkundet er alles neugierig und sehr interessiert. Seine Leidenschaften sind das Essen und viele Streicheleinheiten. Er ist unglaublich freundlich, offen und verträglich und freut sich über ein neues Zuhause mit Garten.
Er hat es so verdient, noch einmal seine eigene Familie zu finden und deren treuer und dankbarer Weggefährte zu werden.

Giovanni kann man nach Terminvereinbarung persönlich vor Ort, Am Neuwirtshaus 2 in Großauheim persönlich kennenlernen.

Wenn ihr euch nun in diesen Hund verguckt habt, meldet euch bitte beim Tierschutz-Team unter 06181-9199089 oder schreibt eine Mail an info@tierrefugium.de

Bilder: Tierrefugium Hanau

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Vorheriger ArtikelSonnenuntergang
Nächster ArtikelSchöner Dickkopf…