Freitag, 2. Dezember 2022
's Blättsche Tiere und Natur Wasser-Fan Elvis sucht ein liebevolles Zuhause

Wasser-Fan Elvis sucht ein liebevolles Zuhause

Der junge Setter-Rüde ist sehr verträglich, freundlich und verspielt

Das Tierrefugium Hanau gibt Tieren, die es im Leben besonders schwer hatten, ein Zuhause als Gnadenhof. Behinderte, blinde, misshandelte, alte und schwache Tiere lernen hier – manchmal das erste Mal in ihrem Leben – Liebe, Fürsorge und Pflege kennen. Eine Vermittlung dieser Tiere in eine liebevolle Familie ist zwar jederzeit möglich – wenn sich Mensch und Tier finden sollten –, aber das Hauptanliegen der engagierten Tierschützer ist, dass die Tiere im Tierrefugium einen sicheren Zufluchtsort finden.

s‘ Blättsche unterstützt hier sehr gerne bei der Suche nach einem „Happy Home“.

Elvis wartet auf ein neues Zuhause.  Bild: Tierrefugium
Elvis wartet auf ein neues Zuhause. Bild: Tierrefugium

Heute stellt sich der superfreundliche Rüde Elvis vor. Er ist geschätzte zweieinhalb Jahre alt, 56 Zentimeter groß und wiegt 21 Kilogramm.

Elvis wurde vor etwa zwei Jahren schwer verletzt von Tierschutzfreund Giuseppe auf einer Straße in Italien gefunden und vor dem sicheren Tod gerettet. Anfangs befürchtete man, dass der junge Hund vielleicht nicht mehr wird laufen können, doch mit viel Engagement der Tierschutzpfleger wurde Elvis wieder gesund.
Jetzt merkt man gar nicht mehr, dass der knuffelige Rüde in seiner Kindheit einen schweren Unfall hatte.

Elvis hat mit niemandem und nichts ein Problem, er ist ein sehr verträglicher und freundlicher junger Hund. Wasser liebt er über alles und er ist sehr verspielt. Der junge Setter-Rüde ist seit 9. Januar im Tierrefugium angekommen und fühlt sich dort bereits sehr wohl.

Hier geht es zu den drei aktuellen Videos von Elvis auf der Facebook Seite des Tierrefugiums.

Wer möchte Elvis ein tolles, liebevolles Zuhause geben und ihn persönlich kennenlernen? Das Tierschutz-Team freut sich über Anrufe unter 06181-9199089 oder über eine E-Mail an info@tierrefugium.de .

Das Tierrefugium vermittelt im Umkreis von 50 Kilometer um Hanau, mit Tierschutzvertrag und Schutzgebühr (nach erfolgreicher Vorkontrolle).

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein