Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Tiere und Natur Bezaubernde Jennifer sucht ihre Familie

Bezaubernde Jennifer sucht ihre Familie

Verschmuste Hündin sucht Menschen, die auch einer älteren Hundedame die Chance auf ein schönes Leben geben

Das Tierrefugium Hanau gibt Tieren, die es im Leben besonders schwer hatten, ein Zuhause als Gnadenhof. Behinderte, blinde, misshandelte, alte und schwache Tiere lernen hier – manchmal das erste Mal in ihrem Leben – Liebe, Fürsorge und Pflege kennen. Eine Vermittlung dieser Tiere in eine liebevolle Familie ist zwar jederzeit möglich – wenn sich Mensch und Tier finden sollten –, aber das Hauptanliegen der engagierten Tierschützer ist, dass die Tiere im Tierrefugium einen sicheren Zufluchtsort finden.

 ‘s Blättsche unterstützt hier sehr gerne bei der Suche nach einem „Happy Home“.

Heute stellt sich die liebe und freundliche Hündin Jennifer vor. Sie ist geschätzte 12 Jahre alt, mittelgroß und wiegt 20 bis 25 Kilogramm.

Jennifer wurde als Junghund auf der Straße in Italien von Hundefängern eingefangen und danach in das Partnertierheim in Campi Salentina gebracht. Dort lebte sie seit 2012, zusammen mit Hundekumpel Santos, der nun verstorben ist. Für einen schwarzen Hund wie Jennifer gibt es in Italien keine Hoffnung auf Adoption, ihr tolles Wesen blieb unentdeckt. Das Tierrefugium Hanau konnte jetzt die Hündin aufnehmen und ihr so den Start in ein neues Leben ermöglichen.

Sie ist ausgesprochen freundlich, neugierig, aufgeschlossen und genießt jede Streicheleinheit, die sie bekommen kann. Die liebe Hündin mag nicht nur Menschen sehr gerne, sie ist sehr verträglich mit ihren Artgenossen und kann daher sowohl alleine als auch als Zweit- oder Dritthund vermittelt werden. Sie ist ausgeglichen, ruhig und fährt sehr gerne und problemlos im Auto mit. Altersentsprechend zwickt es sie etwas im Rücken, aber das beeinträchtigt sie nicht sehr.

Das Tierschutz-Team kann sie sich sehr gut in einem Zuhause bei älteren Menschen vorstellen, für die ein jüngerer Hund nicht mehr in Frage kommt – so kann man mit der treuen Weggefährtin Jennifer gemeinsam das schöne Rentnerdasein genießen. Jennifer ist kastriert, geimpft, gechipt, wurde vor ihrer Ausreise auch auf Reisekrankheiten getestet und wartet nun seit 9. Januar in Großauheim auf liebevolle Menschen, die ihr gerne noch einmal zeigen möchten wie schön ein Hundeleben außerhalb eines Tierheimes sein kann.

Bilder: Tierrefugium Hanau

Wer die liebe Omi persönlich kennenlernen möchte: Das Tierschutz-Team freut sich über Anrufe unter 06181-9199089 oder über eine E-Mail an info@tierrefugium.de .

Das Tierrefugium vermittelt im Umkreis von 50 Kilometer um Hanau, mit Tierschutzvertrag und Schutzgebühr (nach erfolgreicher Vorkontrolle).

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein