Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Tiere und Natur Zartes Mädchen Gea sucht ihre Familie

Zartes Mädchen Gea sucht ihre Familie

Die junge Hündin verträgt sich mit allen Artgenossen und ist ein Kinder-Fan

Das Tierrefugium Hanau gibt Tieren, die es im Leben besonders schwer hatten, ein Zuhause als Gnadenhof. Behinderte, blinde, misshandelte, alte und schwache Tiere lernen hier – manchmal das erste Mal in ihrem Leben – Liebe, Fürsorge und Pflege kennen. Eine Vermittlung dieser Tiere in eine liebevolle Familie ist zwar jederzeit möglich – wenn sich Mensch und Tier finden sollten –, aber das Hauptanliegen der engagierten Tierschützer ist, dass die Tiere im Tierrefugium einen sicheren Zufluchtsort finden. ‘s Blättsche unterstützt hier sehr gerne bei der Suche nach einem „Happy Home“. Das Tierrefugium vermittelt im Umkreis von 50 Kilometer um Hanau, mit Tierschutzvertrag und Schutzgebühr (nach erfolgreicher Vorkontrolle). Infos gibt es beim Tierschutz-Team unter Telefon 06181 – 9199089 oder per E-Mail .

Heute stellt sich die grazile Hündin Gea vor (Mischling, geboren Mai 2019, etwa neun Kilo leicht, klein bis mittelgroß, kastriert).

Ein Beobachtungs-Plätzchen im Schatten ist auch mal schön. Bild: Tierrefugium Hanau

Gea ist einer der verstoßenen Hunde aus Italien, die ausreisen konnten und jetzt im Tierrefugium in Großauheim auf ein Zuhause warten. Ihre früheren Besitzer wollten sie nicht mehr und haben die kleine Hündin einfach an einer Tankstelle ausgesetzt. Wer kann es ihr verübeln, dass sie Menschen gegenüber zunächst scheu war und sich nicht einfangen lassen wollte? Doch Tierschützerin Valentina konnte ihr Vertrauen gewinnen und Gea schließlich in ihr eigenes Tierheim Campi Salentina retten. Dort arbeitete sie intensiv mit der schüchternen Hündin und konnte ihr mit viel Liebe und Geduld bereits zeigen, dass die Kleine nun keine Angst mehr haben muss. Jetzt lässt Gea sich gerne streicheln und läuft auch schon gut an der Leine.

Gea hat mit ihrem lieben und zuckersüßen Wesen die Tierschützer-Herzen im Sturm erobert. Das zarte Mischlingsmädchen verträgt sich gut mit allen Artgenossen und ist sehr lieb mit Kindern. Sie sucht nun endlich hundeerfahrene Menschen, die ihr ein liebevolles Zuhause mit viel Zuneigung schenken möchten, damit sie endlich wieder glücklich wird.

Gea zeigt ihre ausdrucksvollen Augen. Sie verträgt sich mit allen Artgenossen und läuft auch schon gut an der Leine. Bilder: Tierrefugium Hanau

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein