Dienstag, 11. Mai 2021
's Blättsche Tiere und Natur Naturfotos Zimtwanze mit roter Warntracht

Zimtwanze mit roter Warntracht

Naturfoto der Woche von 's Blättsche-Mitarbeiterin Jenny

Heute hat sich unsere Mitarbeiterin Jenny als Naturfoto die Zimtwanze vorgenommen. Die Zimtwanze ist – wenn man genau die Färbung und Muster des Körpers mit dem Foto vergleicht – recht sicher als solche zu bestimmen.

Sie erreicht Körperlängen zwischen zehn und zwölf Millimeter. Obwohl sie zu den Glasflügelwanzen zählt, sind im Gegensatz zu den meisten Vertretern dieser Familie ihre Halbdecken (Hemielytren) weder zwischen den Adern des Corium durchscheinend, noch sind ihre Membrane (die häutigen Teile der Vorderflügel), hyalin oder glasklar. Sie trägt eine auffallende rote Warntracht mit charakteristisch angeordneten schwarzen Flecken. Die Stirn (Frons) ist rot, die Facettenaugen schwarz. Das Halsschild (Pronotum) zeigt an der Basis zwei schwarze Flecke und vorne einen schwarzen Rand. Das Schildchen (Scutellum) ist nur an der Spitze rot.

Die Vorderflügel tragen mittig zwei markante schwarze Flecke. Die Membran ist schwärzlich und verfügt über mehr als 20 Längsadern. Die Fühler sind ebenso schwarz wie die Beine. Die Tiere sind auf der Körperoberseite dicht behaart. (Quelle: www.deutschlands-natur.de)

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein