Donnerstag, 17. Juni 2021
's Blättsche Tiere und Natur Naturfotos Naturfoto: Schafe mit großem Blickfeld

Naturfoto: Schafe mit großem Blickfeld

Ein Lämmchen auf der Wiese. Und schon gewusst? Sobald ein Lamm nicht mehr unter einem Jahr alt ist, wird es als Schaf bezeichnet. Alsdann: Schafe sind sehr sanfte Tiere und gehören zu den ersten Tieren, die vom Menschen domestiziert wurden. Ein Hausschaf hat eine Lebenserwartung von zehn bis zwölf Jahren. Schafe können sehr gut hören und riechen. Außerdem haben sie ein großes Blickfeld von 270 bis 320 Grad. Dadurch können sie beinahe alles um sich herum sehen, ohne dabei den Kopf zu drehen. … Außerdem können die Tiere nicht sehen, was genau vor ihrer Nase ist, weil ihre Augen sehr weit seitlich am Kopf sitzen.

(Quelle: www.vier-pfoten.de >> hier gibt es im übrigen noch weitere faszinierende und überraschende Fakten rund um das Schaf (www.vier-pfoten.de/kampagnen-themen/themen/nutztiere/schafe/10-fakten-ueber-schafe )

Schafe weiden oftmals auch auf Klein-Auheimer und Steinheimer Wiesen. Bilder: beko

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein