Dienstag, 11. Mai 2021
's Blättsche Tiere und Natur Tierrefugium Hanau "Doppelpack" Alfredo und Lidia sucht Traum-Zuhause

“Doppelpack” Alfredo und Lidia sucht Traum-Zuhause

Das Duo ist freundlich, aufgeschlossen, verschmust und verträgt sich bestens mit den Artgenossen

Das Tierrefugium Hanau gibt Tieren, die es im Leben besonders schwer hatten, ein Zuhause als Gnadenhof. Behinderte, blinde, misshandelte, alte und schwache Tiere lernen hier – manchmal das erste Mal in ihrem Leben – Liebe, Fürsorge und Pflege kennen. Eine Vermittlung dieser Tiere in eine liebevolle Familie ist zwar jederzeit möglich – wenn sich Mensch und Tier finden sollten –, aber das Hauptanliegen der engagierten Tierschützer ist, dass die Tiere im Tierrefugium einen sicheren Zufluchtsort finden. ‘s Blättsche unterstützt hier sehr gerne bei der Suche nach einem „Happy Home“. Das Tierrefugium vermittelt im Umkreis von 50 Kilometer um Hanau, mit Tierschutzvertrag und Schutzgebühr (nach erfolgreicher Vorkontrolle). Infos gibt es beim Tierschutz-Team unter Telefon 06181 – 9199089 oder per E-Mail . Besuchstermine können zu den Geschäftszeiten Montag bis Samstag von 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr vereinbart werden.

Lidia ist wie Alfredo verschmust und aufgeschlossen. Sie genießt die Nähe zu Menschen genauso wie ihr Hundekumpel. Bild: Tierrefugium Hanau

Heute stellen sich die beiden Mischlingshunde Alfredo (geboren 2018, kastriert, mittelgroß, Rüde) und Lidia (geboren 2016, kastriert, mittelgroß, Hündin) vor.

Auch der Umgang mit Artgenossen ist für beide kein Problem. Bild: Tierrefugium Hanau

Alfredo und Lidia kommen aus Italien und haben gemeinsam die schwere Zeit auf der Straße überlebt. Das Leben eines Straßenhundes ist sehr gefährlich, denn neben aggressiven Autofahrern wartet auf und neben dem Asphalt oft ein grausames Ende durch Vergiftung, Misshandlung und schweren Verletzungen durch Menschen und andere Hunde.

Lidia und Alfredo konnten diesem Schicksal glücklicherweise entkommen und durch das Partnertierheim Campi Salentina gerettet werden. Seit dem 17. April leben sie nun im Tierrefugium Hanau und warten zusammen auf ihr liebevolles Zuhause. Alfredo und Lidia mögen sich so sehr, dass sie sich sogar ein Körbchen teilen. Aus diesem Grund sollen sie auch eine gemeinsame Familie finden. Beide Hunde sind sehr freundlich, aufgeschlossen und zutraulich. Sie schmusen sehr gerne und genießen die Nähe zum Menschen. Beide sind sehr sozial im Umgang mit ihren Artgenossen und würden sich (natürlich) auch über weitere Hundekumpels in der neuen Familie freuen.

Für das Traumduo wird eine aktive und aufgeschlossene Familie gesucht, gerne mit etwas älteren Kindern, die den beiden Sonnenscheinchen einen festen und dauerhaften Platz in ihrem Leben schenken möchten. Stubenhocker und Bewegungsmuffel sind auf jeden Fall nicht das Richtige für diese jungen Hunde. Im Bezug auf Lidias Vorerkrankungen (Leishmaniose und Barbesiose) steht das Tierschutz-Team der neuen Familie natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein