Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Polizei Porsche bei Unfallflucht beschädigt

Porsche bei Unfallflucht beschädigt

Unfallfluchtermittler in Langenselbold bitten um Hinweise von Zeugen

Schätzungsweise 8.000 Euro Sachschaden an einem Porsche sind bei einem Unfall am frühen Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 45 entstanden. Der 24 Jahre alte Fahrer des Panamera war gegen 0.50 Uhr auf dem linken der beiden Fahrstreifen in Richtung Hanau unterwegs, als er zwischen Eppertshausen und Nieder-Roden einem bislang unbekannten Auto ausweichen musste. Dessen Fahrer wollte zuvor offenbar einen Lastwagen überholen und beabsichtigte hierfür vom rechten Fahrstreifen auf die Fahrspur des Mannes aus Michelstadt zu wechseln, den er dabei vermutlich übersah.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich der Porsche-Lenker nach links aus und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Das Verursacherfahrzeug, zu dem bisher lediglich bekannt ist, dass es sich um ein dunkles Auto gehandelt haben soll, brach daraufhin den Spurwechsel ab und fuhr anschließend unerlaubt davon.

Die Unfallfluchtermittler in Langenselbold bitten nun um Hinweise von Zeugen unter der Rufnummer 06183 – 91155-0.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein